Indien-Institut in München

Das Indien-Institut ist die älteste, dem deutsch-indischen Kulturaustausch verpflichtete Organisation ihrer Art in Deutschland. Im Jahre 1929 wurde der Verein als Institute for Cultural Relations/Indischer Ausschuss bei der Deutschen Akademie, mit Sitz im Maximilianeum, München, gegründet. Die Kriegszeit unterbrach die Aktivitäten. 1946 wurde die Arbeit wieder aufgenommen. Der Verein wird seit 1960 mit neuer Rechtsform als Indien-Institut e.V. geführt. Das Institut hat heute seinen Sitz im „Museum fünf Kontinente“ und steht mit dem indischen Generalkonsulat in enger Beziehung.

INDIEN-INSTITUT in München sieht sich als Mittler.

  • zwischen den beiden Ländern und ihren Menschen
  • ihren Kulturen
  • und ihrer zukünftigen Entwicklung

INDIEN-INSTITUT in München ist ein Forum für

  • Fachvorträge und Diskussionen
  • Veranstaltungen über Geschichte, Religion, Kunst und Kultur
  • Traditionelle und zeitgenössische Musik- und Tanzvorführungen
  • und Informationen über Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

News / Events

„Zwischen den Welten. Moderne Geschichten aus einem alten Land“
Indien, ein Land im Umbruch – Eindrücke, Entwicklungen, Ausblicke
Traditionelles Cricket-Turnier

weitere News / Events